Aktuelles

...rund ums Schulleben.

  • Sommerferien 2019: Die RSDS macht Ferien. Bis bald!
  • In den Ruhestand verabschiedet: Nicht nur unser Rektor ging in den Ruhestand, sondern auch zwei geschätzte Kollegen traten mit Ende des Schuljahres 18/19 in Pension: Frau Romahn und Herr Schlegel. Beide waren seit vielen Jahren an der RSDS. Wir wünschen alles Gute! 
  • Mit dem 2. Staatsexamen in der Tasche: Die Referendare Frau Johanna Koch und Herr Johannes Roming verlassen mit Ende des Schuljahres 2018/2019 unsere Schule mit dem 2. Staatsexamen. Frau Koch wird an die Realschule Trossingen wechseln, Herr Roming geht zurück in die Heimat nach Pforzheim. Wir wünschen beiden eine wunderbare Zeit und einen guten Start als Lehrer/in!
  • Verabschiedung unseres Rektors: Am Donnerstag vor den Ferien ging die Ära unseres Rektors Gerhard Lauffer zu Ende. Herr Lauffer war seit 1992 an unserer Schule. Verabschiedet wurde er mit einem bunten Programm. Der Startschuss machten dabei unsere Schülerinnen und Schüler selbst mit einem beeindruckenden Flashmob auf dem Pausenhof. Weiter ging es in der kleinen Turnhalle. Dort sang unser Schulchor, die Bläserklasse spielte, es gab einige Rede und Grußwort und das Kollegium sang "Mein kleiner grüner Kaktus". 

  • Sporttag und Lehrerausflug: Am Mittwoch fand der alljährliche Sporttag statt. Neben Beachvolleyball, Schwimmen und Mini-Golf steht auch Teambuilding auf dem Programm. Um 11 Uhr war allerdings Schluss: Der Lehrerausflug stand an. Dieses Jahr ging es an den Kaiserstuhl.
  • Projekttage: Dieses Jahr fanden am Montag und Dienstag Projekttage sowie die Praktika der 9. Klassen statt. Ein buntes Gemisch aus Backen, Selbstverteidigung, Bewerbertraining, Kunstprojekte usw. wurde geboten.

  • Abschlussfeier: Am 19.07. fand die diesjährige Abschlussfeier in der Donauhalle statt. Unsere insgesamt sieben 10. Klassen (10a-10g) wurden mit einem bunten Programm verabschiedet. Sie erhielten ihr Zeugnis und verlassen uns nach 6 Jahren mit der Mittleren Reife. Wir wünschen alles erdenklich Gute für die Zukunft und hoffen, dass sich unsere Absolventen mit Freude an ihre Schulzeit an der RSDS zurückerinnern.
  • Realschulband rockt das Twist: Unsere Band hatte vergangene Woche einen Auftritt im Twist. Wir freuen uns sehr, dass unser Musikprofil von den Schülern so angenommen wird!

  • Ein Buch entsteht: Unser Projekt "Kunst und Literatur - Kinderbücher mit Heimatbezug und Mundart entstehen" wird gefördert durch das INTERREG V Programm "Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein" IBK-Kleinprojektfonds.

  • Sportturniere: Am Montag und Mittwoch fanden die jährlichen Sportturniere unserer 5. und 6. Klassen statt. Die 5er haben sich in der Disziplin Fußball gemessen, die 6er in Basketball. Unsere Schule hat Sport als Profil, aus diesem Grund finden viele sportliche Veranstaltungen im Schuljahr statt.
  • Schwimmbadbesuch: Frau Kreutz, Herr Kienzler und die 6d haben sich am vergangenen Dienstag ins Donaueschinger Parkschwimmbad aufgemacht, um sich am Ende des Schuljahres noch eine gemeinsame Abkühlung zu verschaffen.
  • Fairtrade-Modeschau: Die RSDS ist bekanntermaßen Fairtrade-Schule. Deshalb organisierten die AES-Schüler der 7b gemeinsam mit ihrer Lehrerin Katharina Gut eine Modeschau mit fairgehandelter Mode. Klick hier.

  • Besuch in Saverne: Die 7. Klassen unserer Schule waren letzte Woche mit Frau Mai-Duffner und zwei Klassen des FGs in Saverne. Dort lernten sie nicht nur die Stadt, sondern auch "echte" Franzosen kennen. Den Bericht dazu gibt's hier.

  • Besuch im Zoo: Im Zuge des Deutschunterrichts, in dem die Tierbeschreibung einen großen Stellenwert einnimmt, werden die Klassen 5d und 5c am Mittwoch nach Stuttgart in die Wilhelma fahren. 
  • Bundesjugendspiele: Am vergangenen Dienstag fanden im Anton-Mall-Stadion in Donaueschingen die Bundesjugendspiele 2019 statt. Bei über 30 Grad haben sich die Schülerinnen und Schüler in den Disziplinen der Leichtathletik gemessen.
  • Klettergerüst: Das neue Klettergerüst ist nun betriebsbereit und wurde direkt gebührend von der 5e eingeweiht!

  • Schlag auf Schlag: Die heiße Phase hat begonnen und so hat sich unsere Trekkingklasse erneut zu einer Probewanderung aufgemacht. Den Bericht dazu gibt es hier.

  • Besuch im Bundestag: Unsere 10. Klassen trafen während ihres Berlin Aufenthalts auch den CDU-Abgeordneten Thorsten Frei. Wir bedanken uns herzlich für das offene und ehrliche Gespräch!

  • Abschlussfahrt 2019: Anfang Juni machten sich unsere sieben 10. Klassen gemeinsam in die Hauptstadt auf. Bei herrlichem Wetter stand ein abwechslungsreiches Programm an: vom Bundestag, über das DDR-Museum, Bootsfahrten auf der Spree bis zum abendlichen Bowling.

  • Wettbewerb: Die 14. Bläserklasse 6b und die 15. Bläserklasse 5b nahmen dieses Jahr wieder am Wettbewerb BW-Musix in Balingen teil. Den Bericht dazu gibt es hier.

  • Trekkingklasse unterwegs: Unsere 12. Trekkingklasse war am vergangenen Donnerstag von Donaueschingen nach Aasen unterwegs. Die Schülerinnen und Schüler besuchten die Firma Stolz&Seng. Nach einem Mittagessen ging es für die Klasse zurück zur Schule. Wir bedanken uns -  auch für die Mützen!

  • Exkursion: Am heutigen Mittwoch ging es wie jedes Jahr für die 9. Klassen zum Hartmannsweilerkopf nach Frankreich. Dieser Kriegsschauplatz des 1. Weltkrieges ist sehr gut erhalten und bietet daher optimale Bedingungen, um die Schrecken des Krieges nachempfinden zu können.
  • Drittortbegegnung: Einige unserer 8. Klässler mit dem Fach Französisch waren eine ganze Woche in Freiburg. Dort trafen sie sich mit französischen Schülerinnen und Schülern aus La Reunion zum sprachlichen und kulturellen Austausch. Die Drittortbegegnung wurde vom DFJW sowie vom Förderverein der RSDS finanziell unterstützt.
  • Tag des Buches: Wie jedes Jahr besuchte die 5. Klasse (5e) die Hofbibliothek Mory in Donaueschingen. Dabei erhielten die Schülerinnen und Schüler nicht nur viele Infos, sondern auch ein Buch. Wir sagen vielen Dank!

  • Mittlere Reife 2019: Nach den Osterferien beginnen die schriftlichen Abschlussprüfungen. Den Anfang macht traditionell das Fach Deutsch, gefolgt von Mathe und Englisch.
  • Austausch: Unsere 9er senden viele Grüße aus den USA. 

  • Die RSDS verabschiedet sich in die sonnigen Osterferien!
  • Jugend trainiert für Olympia Fußball: Am heutigen Mittwoch (10.04.) war nicht nur der 3. Meilenstein, sondern unsere Jungs der 10. Klasse hatten zudem bei "Jugend trainiert" im Bereich Fußball einige Spiele zu bestreiten.
  • Ostern mit allen Sinnen erleben: Im Mariensaal  wurde dieses Jahr wieder der Kreuzweg Jesu dargestellt. Einige Stationen wurden dabei von unseren 10. Klässlern gestaltet. 

  • Üben für die Trekkingtour: Unsere Trekkingklasse hat sich am Wochenende zusammen mit dem Schwarzwaldverein zu einer Frühlingswanderung aufgemacht. Von Tengen ging es bis zur Mühlbachschlucht.
  • Schulhofgestaltung: Der Bau des neuen Klettergerüsts ist in den letzten Zügen!
  • Autorenbegegnung: Am 04.04. durften unsere 10. Klassen die Autorin Anja Tuckermann in der Stadtbibliothek treffen. Ihr Werk "Mano. Der Junge, der nicht wusste, wo er war" ist die diesjährige Prüfungslektüre. Am 30.04. ist es so weit: die Abschlussprüfungen 2019 werden mit der Deutschprüfung eingeläutet.
  • Wir wünschen eine närrische Fasnet!
  • Fastnacht 2019: Am Schmutzigen feierte die gesamte RSDS den Auftakt der närrischen Tage 2019. Höhepunkt war neben Musik unserer Bläserklasse definitiv die Polonaise quer durch die Schule! Für die gesamte Bildergalerie: klick!

  • Tag der offenen Tür 2019: "22.02.19 : Dreimal die 2 - bist du dabei?" lautete das interne Motto unseres diesjährigen Tag der offenen Tür. Schon seit rund zwei Wochen konnten sich alle Kolleginnen und Kollegen in eine Liste im Lehrerzimmer eintragen um ihre kreativen Ideen zu verwirklichen. Dieses Jahr reichte das Ergebnis von Puzzeln über Rechtschreibspiele, dem berühmten Musikinstrumentenkarusell bis zur Schmuckherstellung, Sportspielen und Informationsveranstaltungen. Wir freuen uns besonders, dass sich viele 4. Klässler und Eltern eingefunden haben und sich über Allerlei an unserer RSDS informiert wurde. 

  • VERA 2019: Am 20.02. und 26.02.19 wurden die Vergleichsarbeiten in den 8. Klassen geschrieben. 
  • Die Narren zu Besuch: Auch in diesem Jahr waren wieder verschiedene Narrenzünfte der Region bei unseren 6. Klassen. Sie informierten über die Fasnet im Allgemeinen und über das Brauchtum. Wir sagen Dankeschön!
  • Das Klettergerüst kommt: Pünktlich zum guten Wetter begannen die Bauarbeiten für das neue Klettergerüst auf unserem Schulhof. Da wir seit einiger Zeit "bewegte Schule" sind, passt das Klettergerüst optimal in unser Profil. Wir freuen uns sehr!

  • Send-a-Rose-Day 2019: Am 14.02. war es wieder so weit und unsere SMV verteilte über 180 Rosen an Schüler und Lehrer. Weitere Bilder gibt es hier.

  • pro familia in den 8. Klassen: In der kommenden Woche (11.02. - 15.02.) werden alle 8. Klassen einen Workshop von pro familia erhalten (Bericht).
  • Unterwegs im Schnee: Zum ersten Mal ist die Trekkingklasse auf Wintertour. Nach einer 9km langen Schneeschuhwanderung über den Feldberg wird in den nächsten beiden Tag das Snowboarden, Skifahren und Langlaufen erprobt.

  • Neue Referendare: Die RSDS bildet seit vielen Jahren Referendarinnen und Referendare aus. Sobald das Erste Staatsexamen an der Pädagogischen Hochschule geschafft ist, erwarten die frisch gebackenen Referendare 18 Monate voller neuer Abenteuer im Schulalltag: der erste eigene Unterricht, Konferenzen, Elterngespräche und natürlich das Zweite Staatsexamen! 
  • Über den Tod sprechen: Die Religionsklassen 9b und 9d waren am Dienstag zusammen mit Frau Hüter vom Bestattungsinstitut Koball in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof. Das Thema "Tod und Trauer" nimmt im 9. Schuljahr einen großen Stellenwert ein. Frau Hüter sprach mit den Jugendlichen über das Trauern, die Angst vor dem Tod und wie das Leben weitergehen kann. Außerdem informierte sie umfassend über den Beruf der Bestattungsfachkraft. Wir sagen herzlich Dankeschön!

  • Hoher Besuch: Wir sind sehr stolz, dass am vergangenen Montag (21.01.) eine Podiumsdiskussion mit Abgeordneten des Landtages (u.A. Guido Wolf) in unserem Musiksaal stattgefunden hat. Geplant und geleitet wurde das Treffen von Marieke Vosseler. Viele Fragen zu politischen Themen wurden von unseren 10. Klassen gestellt und so manche Aussage auf Herz und Nieren getestet.

  • Organspende geht alle an: Wie schon letztes Jahr war auch am vergangenen Montag Dominik Wendel vom DRK Donaueschingen in der 10. Klasse (katholische Religion, Saskia Braun) und informierte über das Thema Organspende, alle Vor- und Nachteile und die aktuelle politische Debatte. Wichtig sei es, dass man eine Entscheidung für sich trifft. Ob diese nun für oder gegen Organspende ausfällt, sei erst einmal zweitrangig. "Man sollte seinen Angehörigen diese Entscheidung abnehmen", so Wendel.

  • Unsere Turner im Finale: Die RSDS schickt wieder fünf Turner ins Regierungspräsidiumsfinale.Wir sind sehr stolz auf Corbinian, Giuseppe, Hannes, Jacob und Johannes und wünschen viel Erfolg für Spaichingen!
  • Den Schnee genießen: Die 5c nutzte die Chance und ging am Freitag eine Runde Schlittenfahren. Praktischerweise ist der Schlittenberg nicht weit von der RSDS entfernt! Nach rasanter Fahrt und ausgepowert ging es zurück in den Unterricht.
  • Neues Jahr: Am 07.01. startete der Unterricht im Jahr 2019. Die RSDS wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Ehemaligen und Freunden ein gesundes und glückliches Neues Jahr!
  • Weihnachtsbaum-Aktion der Firma Straub Verpackungen: Dass fast jede Klasse der Unterstufe einen eigenen Weihnachtsbaum im Klassenzimmer hat, ist wirklich luxuriös! Möglich hat das die Firma Straub aus Bräunlingen gemacht und der RSDS jede Menge Papp-Bäume geschenkt. Die Klassen gestalteten diese daraufhin mit selbstgebastelten Sternen und anderem Weihnachtsschmuck. Der Sieger wird im neuen Jahr prämiert und erhält einen Preis.
  • Weihnachtsmarkt in Konstanz: Aufgrund des vergangenen Anschlags auf den Weihnachtsmarkt in Straßburg werden die Französisch-Schüler dieses Jahr nicht den Weihnachtsmarkt in Colmar besuchen. Alternativ geht es auf den Weihnachtsmarkt an den Bodensee!
  • Jugend trainiert für Olympia: Fast alle Mannschaften sind am vergangenen Mittwoch eine Runde weitergekommen. Wir drücken die Daumen!
  • Theaterbesuch: Die Klassen 6c und 6d waren im Theater in Freiburg um sich "die kleine Meerjungfrau" anzusehen.
  • Vorlesewettbewerb 2018: Beim 60. Vorlesewettbewerb nahmen Lara (6a), Jannis (6b), Emily (6c) und Marlon (6d) teil. Nachdem jeder der vier Klassensieger aus seinem eigenen Buch gelesen hatte, stammte der diesjährige Fremdtext aus dem Klassiker von Otfried Preussler "Der kleine Wassermann". Die Jury (Hr. Lauffer, Hr. Kohlschmitt, Fr. Henseler, Hr. Corsten, Fr. Braun und als Schülervertretung Schulsprecher Oliver Mühling) kürte schließlich Lara aus der 6a zur 60. Vorlesekönigin. Für sie drücken wir nun alle die Daumen beim Stadtfinale!

  • Präventionsveranstaltung: Einen Informationsvortrag zum Thema "Drogenmissbrauch" erhielten alle 9. Klassen am 29. und 30.11.18 durch die Polizei Tuttlingen/VS. Dabei wurde nicht nur auf die körperlichen, sondern insbesondere auch auf die sozialen Konsequenzen beim Drogenkonsum hingewiesen. Vielen Dank an unsere ehemalige Schülerin Frau Gudrun Brugger von der Polizei VS für diese gelungene Veranstaltung! Wir und besonders das "stark.stärker.WIR-Team" freuen uns schon auf nächstes Jahr!
  • KZ-Gedenkstätte: Im Zuge des Geschichtsunterrichts sind am vergangenen Dienstag und Mittwoch alle 10. Klassen zur KZ-Gedenkstätte Natzweiler-Struthof nach Frankreich gefahren. Dort erhielten die Schülerinnen und Schüler durch Führungen in Kleingruppen einen Einblick in das Lagerleber zur Zeit des Nationalsozialismus.
  • Weihnachtsmarkt verkürzt die Wartezeit: An den Elternsprechtagen ist immer sehr viel los an der RSDS. Damit die Eltern sich die Wartezeit verkürzen können, gibt es jedes Jahr einen Weihnachtsmarkt im Aufenthaltsraum. Hier können nicht nur Produkte der Schülerfirma AJANTHA erworben werden, auch einige Klassen sorgen dafür, dass die Eltern und Lehrer mit Essen und Getränken versorgt werden und bessern so nebenbei ihre Klassenkasse auf.
  • Schattentheater: Märchen sind nicht nur bei unseren 5. Klässlern beliebt. Wenn es sich dann noch um eine Adaption des ursprünglich aus dem tschechischen stammenden Märchen "das kalte Herz" handelt und dieses im Schwarzwald spielt, gibt es keinen mehr, der sich nicht auf das Schattenspiel freut. Alle 5. Klassen waren dabei und begeistert. Wir sagen: Danke für die Vorführung!
  • Stadtführung "Jüdisches Leben in Donaueschingen": Am heutigen Dienstag (05.11.) machte sich die 10g auf, die Spuren des Nationalsozialismus in Donaueschingen zu erkunden. Berührende Einblicke und Überbleibsel aus dieser Zeit waren nur einige der Dinge, die Frau Martina Wiemer zu erzählen hatte. Vielen Dank für diese grandiose Führung!
  • Fredericktag 2018: Die 5e besuchte in der Stadtbibliothek den verrückten Professor von Brock und reiste mit ihm in das Land der Bücher.

  • Snapchat und Instagram: Welche Risiken und Gefahren die Benutzung beliebter Netzwerke haben kann, lernten unsere 6. Klassen bei einem Vortrag der Polizei. Wir bedanken uns für die Unterstützung!
  • Soziales Engagement für Tiere in Not: Die Mädels aus der 6a haben durch den Verkauf von AJANTHA-Produkten Geld für das Tierheim Donaueschingen gesammelt. Wir sind stolz, dass ihr euch so für andere einsetzt!

  • Busschule: Am 27.09. war es wieder so weit und unsere 5. Klassen wurden in Sachen Sicherheit im Bus und an der Bushaltestelle geschult. Wir sagen dem VSB vielen Dank!

  • Schulhaus-Rallye: Wenn die neuen 5. Klässler an unserer Schule ankommen, sind viele zuerst von der Größe und Schüleranzahl überrascht. Damit der erste Schock schnell überwunden ist, erhält jeder Schüler einen Paten. Dadurch wird die Eingewöhnung leichter und man findet sich schneller zu recht.
  • Einschulung neue 5. Klassen: Die RSDS freut sich sehr, dieses Schuljahr 135 junge Menschen in Klasse 5 begrüßen zu dürfen (Klasse 5a - 5e).

  • Neue Kollegen an der RSDS: Im Schuljahr 2018/2019 wird das Kollegium tatkräftig von folgenden Kollegen unterstützt: Lisa Wiest, Marieke Vosseler, Sebastian Haag, Nicoletta Naunapper, Katja Zirlewagen und Cornelia Köb.  
  • Willkommen zurück: Heute war der erste Schultag im Schuljahr 2018 / 2019. Für insgesamt 173 Schülerinnen und Schüler wird es das letzte Jahr an der RSDS sein. Wir haben unglaubliche sieben 10. Klassen!
  • Förderpreis in Höhe von 1000 Euro: Der SC Freiburg vergibt einen Förderpreis an das Projekt "Stoff statt Plastik" der Schülerfirma Ajantha. Wir freuen uns sehr! Den Bericht dazu gibt es hier.